Sonntag, 30. Dezember 2012

Auf ein Neues!

Weltuntergang hin oder her - es war dieses Mal wieder nicht so weit und wir starten bald in das Jahr 2013 :)! Dieses Detail, also genauer gesagt den inneren Teil, des Mayakalenders habe ich für meinen Freund, der sich sehr für das Leben sowie die Darstellungen und deren Deutungen der Inkas und Mayas interessiert, aus rotem Ton -als Weihnachtsgeschenk :)- nachgeahmt.
Die Platte hat einen Durchmesser ca. 28 cm und das Relief aus Symbolen, Hyrogryphen und Zahlen wurde noch mit weißer Engobe betont. Dabei habe ich leider das Original noch nicht gesehen...


Im Sinne einer der neueren Interpretationen des Maya-Kalenders, dass sich die dargestellten Zyklen immer wieder wiederholen sollen, wünsche ich Euch eine tolle Silvesterfeier!


Ich wünsche allen meinen Lesern und Blogbesuchern einen guten Rutsch in Neue Jahr sowie Erfolg und vor allem Gesundheit im Jahr 2013!
 

Samstag, 22. Dezember 2012

Silvester naht :)!

Auch wenn zuerst noch Weihnachten vor der Tür steht, habe ich mir schon etwas zu Silvester zum Austragen kreiert. Auch ist es gleichzeitig meine erste Veröffentlichung in dem aktuellen (4/2012) Perlen online Magazin "Heartbead", in dem es Anleitungen für Perlentiere, Perlenblumen und weitere Perlenkreationen, wie Armbänder, zu entdecken gibt.
Und dieses Mal habe ich auch einen Artikel bzw. eine Anleitung für ein Armband in dem online-Magazin erarbeitet.

 
Hier sind ein paar Bilder zum Making of - die schriftliche Anleitung findet ihr im Magazin auf der Seite 14-15 und bald auch in meiner Sidebar:


Schaut doch einmal rein! Das Magazin "HeartBead" ist sehr interessant, abwechslungsreich und kostenlos downloadbar. Es erscheint vierteljährig und ich kann auch empfehlen in die vorhergehenden Hefte reinzuschauen :)!



Und natürlich für alle Leser und Blogbesucher wunderbare Festtage mit den besten Wünschen von mir:

:)

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Geschenkanhänger-prezentowe bileciki

Noch eine Weihnachtsvorbereitung habe ich mit einer neuen Herausforderung bei Craft Artwork mit dem Thema: "Geschenkanhänger" verbunden". So habe ich aus weißem Ton  (Brenntemperatur: 1150 °C). Schneemänner (ca. 9x3 cm) gefertigt - mit Galsur mit Schneeeffekt Namen versehen und ans Geschenk angebracht .... nun nur noch bis zum 24. warten :).

- Na wyzwanie w Craft Artwork pt."Prezentowe bileciki" stworzyłam bałwanki (wymiary ok. 9x3 cm). Są zrobione z białej gliny i glazury - jak płatki śniegu (wypalone w temp. 1150 °C) :).


Making of:

Montag, 17. Dezember 2012

Weihnachtsdekoration-świąteczna ozdoba

Für die neue Herausforderung bei Craft Artwork mit dem Thema: "Weihnachtsdekoration mit einer Göße von < 10 cm in jeder Richtung", habe schneebedeckte Tannenbaumglöckchen Länge 6 cm und Breite bis 4 cm zum Schmuck des Weihnachtsbaumes bzw. -straußes aus weißem Ton gefertigt :).

- Na wyzwanie w Craft Artwork pt."Świąteczna ozdoba" w wymiarach mniejszych niż 10 cm w każdą stronę, zrobiłam dzwoneczek na choinkę o ługości 6 cm, szerokości 4 cm i jest z białej gliny.
 
Mein FotoTannenbaumglöckchen - dzwoneczek :)
Dabei wurden Tannenbäume aus weichem Ton gerollt, welches zugleich auch durch das Loch und die Form als ein Glöckchen ausbildet wird. Die Klöpperkugel ist aus rotem Ton gefertigt (Brenntemperatur: 1150 °C).

- Zrolowałam kształt choinki z białej gliny, która zarazem tworzy kształt dzwoneczka,  pałeczka jest z czerwonej gliny wypalonej w temp. 1150 °C

Die Schneeoberfläche wurde durch weiße Engobe (zähflüssiger Tonschlicker - als Schlickerbemalung) gestaltet. Die Glöckchen klingen sogar hell :). Hier ein paar Bilder vo meinem Weihnachtsstrauß, der noch auf meinem Balkon steht und zu den Festtagen reingestellt wird.

- Śnieżną powierzchnię zrobiłam z pobiałki. Dzwoneczek ma nawet jasną barwę dźwięku :). Tu jest jescze kilka zdjęć mej świątecznej ozdoby na balkonie...

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Sinnhafte Reste! - Skrawki, ścinki, resztki!

Für eine neue Herausforderung bei Szuflada mit dem Thema "Reste & Schnipsel" habe ich aus einer alten Kupferplatte einen Anhänger (ca. 4-4,5 cm x 1,5-3 cm da ungleichförmige Kupferreste) zurechtgeschnitten und ihn mit Schmuckemaille gestaltet sowie bei ca. 800 °C gebrannt.

- Na nowe wyzwanie w Szufladzie: "Resztki & ścinki" wycięłam zawieszkę ze starego przypadkowego kawałka miedzi (ok.  4-4,5 cm x 1,5-3 cm nieregularna płytka: miedź), ozdobiłam go za pomocą emalii do biżuterii i wypaliłam w ok. 800°C.
 
In das Kupferblech wurde für die Aufhängung ein Loch gebohrt. Der Anhänger wurden auf der Rückseite gegenemailliert, so dass sich das Schmuckstück nicht beim Brennvorgang verbiegt. Für das Motiv,die Feuerblume mit Knospe, habe ich mir eine Schablone angefertigt - das Emaillepulver wird so sauber auf den kobaltblauen Untergrund aufgetragen.

- W miedzianej blasze wywierciłam otwór do zawieszania. Zawieszkę zaemaliowałam od tylnej strony, żeby nie wygięła sie podczas wypalania. By zrobić motyw pąku ognistego kwiata, przygotowałam szablon - emalię w proszku została nałożona wprost na kobaltowo-niebieski podkład.

Vorher Kupferblechreste - Nacher Emailleanhänger :)
Przedtem kawałek miedzianej blachy - teraz emaliowana zawieszka :)

Ich wünsche allen meinen Lesern und Blogbesuchern einen schönen und gemütlichen 3. Advent!

Sonntag, 9. Dezember 2012

Weihnachts-Märchenmarkt-Rätsel

Gestern waren wir in Gera in Thüringen, auf einen etwas anderen Weihnachtsmarkt - es ist eine sehr schöne Mischung aus Weihnachts- und Märchenmarkt. Für Kinder und Kindgebliebene eine spannende Entdeckungstour - natürlich neben den leckeren Düften :). Ich wünsche allen Lesern einen gemütlichen 2. Advent! Vielleicht habt ihr ja Lust mitzuraten - viel Spaß!:

Mein Foto Wem brachte ein Schwein Glück?


Mein Foto  Knusper Knusper Knäuschen!


Mein Foto  Wer lässt sein Haar herunter?


Mein Foto  Hinter den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen ...


Mein Foto  Wer nutzt die 7 Meilenstiefel?


Mein Foto  Wer fragt nach den zu großen Augen, Ohren ...?


Mein Foto   100 Jahre tiefer Schlaf!


Mein Foto  Wer besiegt 7 auf einen Streich?





Mein Foto  Eine goldene Kugel aus der Tiefe?




Mein Foto  Wohin wollen die tierischen Stadtmusikanten ziehen?

Falls Euch die Lösung schwer fällt :), könnt ihr gerne unter Labels die Märchen zuordnen. Dort habe ich alle aufgelistet und eine Bestimmung dürfte nicht schwer fallen.

Freitag, 7. Dezember 2012

Recycling-Weihnachtskerze

Heute möchte ich nocheinmal auf die interessante monatliche Initiative von Nina Recycling-Freitag aufmerksam machen!
Mein Beitrag ist eine selbstgegossene Kerze zur Weihnachtszeit. Dabei habe ich Kerzenreste aller Art eingeschmolzen, farblich abgestuft eingefärbt und in eine leere Chipsrolle mit einen befestigten Kerzendocht langsam eingegossen. So das dieses Mal diese Farben und Muster entstanden sind:

Die Schichten werden stufenweise aufgefüllt und immer wieder auf den erkalteten und gehärteten Wachs nachgegossen. Bis zum Aufschneiden der Packung steigt die Spannung - es ist immer wieder eine Überraschung, was eigentlich dabei rauskommt.

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Ein Peperoni-Jahr :)

Das Jahr 2012 war ein Peperonijahr :) - hier ist bereits meine 2. Ernte von diesem Jahr und alle sind auf unserem Balkon und auf 2 Fensterbänken der Sonnenseite gewachsen und gereift.

Die grünen und hellroten Peperoni reifen noch nach und werden nun zum Trocknen aufgehängt - so können sie am Besten nachreifen.

Angebaut habe ich verschiedene Peperoniarten unterschiedlicher Scoville-Grade (Abschätzung des Schärfegrades - Capsaicin der Gattung Paprika).

Samstag, 1. Dezember 2012

Schottenkaro - Szkocka krata

Noch offen war ein Bericht der Westküste Schottlands, wobei ich heute einige Bilder vorstellen wollte. In Erinnerung an den Urlaub habe ich mir diese Brosche mit dem typischen schottischen Karomuster gestaltet und versuche diesen Beitrag noch bei der Herausforderung von Szuflada mit dem Thema  "Karo, Pepita, Pepita´chen ...".
 - Dziś chciałam wrzucić kilka zdjęć z zachodniego wybrzeża Szkocji. Wspominając czas tam spędzony, zrobiłam broszkę z typowej szkockiej kraty, i dołączam wciąż do wyzwania Szuflady "Krata, kratka, krateczka...".

Der Stoff entspricht dem schottischen Karomuster und wurde als Brosche gearbeitet. Die Perle ist aus weißen Ton gefertigt und wurde aus 2 verschiedenen Lasurbränden in diesem Gittermuster erzeugt :).
- Materiał to szkocka krata przerobiona na broszkę. Perła zrobiłam z białej gliny, wykańczając dwiema warstwami glazury :).


... und nun die versprochenen Bilder der Highlands - Westküste Schottlands:
... a teraz obiecane zdjęcia z Highland'ów - zachodnie wybrzerze Szkocji:

Oban, als kleine Hafenstadt am Atlantik mit viel flair und einer Distellerie, wobei ich eine Führung in einer eher kleinen Distellerie nur embfehlen kann - es schmeckt :) und man lernt sehr viel.
- Oban - małe miasteczko portowe nad Atlantykiem, z ciekawą atmosferą i lokalną wytwórnią Whiskey, którą można sobie odwiedzić - zakosztować lokalnego trunku :) i wiele się przy tym dowiedzieć.

Seil und Easdale - eine unglaubliche Insel & Stadt- eine Erfahrung mit wunderbaren ungewohnten Bildern ... wie der Atlantik Brücke. Der Insel ist eine kleine Insel, ebenso Easdale genannt, vorgelagert und ist von der Zivilistaion abgeschnitten.
- Seil i Easdale - niesamowita wioska i wyspa o tej samej nazwie - ciekawe doświadczenie z niesamowitymi obrazkami ... jak ten Atlantyk most.  Wyspa jest mała i odcięta od cywilizacji. 

Das Leben findet in kleinen selbsgebauten Steinhäusern, ohne Autos, selbstgebauten himmelblauen Lagunen, keiner Einkaufsmöglichkeit ... aber mit einerTelefonzelle als Gewächshaus oder einer Minigalerie :) statt.
- Życie tam toczy się w pobudowanych z kamienia niskich domach, bez samochodów (bo i po co?), dróg, sklepów, z budką telefoniczną jak szklarnia ... za to z mini galerią i błękitnymi lagunami (zapewne też DIY :).

 
 Ich wünsche allen einen schönen und gemütlichen 1. Advent!